• Home
  • News
  • Paderborner Osterlauf geht in die Schlussphase
Paderborner Osterlauf geht in die Schlussphase

Paderborner Osterlauf geht in die Schlussphase

(TL) Gute Nachrichten kommen derzeit aus dem Osterlauf Büro des SC Grün-Weiß Paderborn. Knapp 14 Tage vor dem Start des ältesten Straßenlaufes Deutschlands am 16. April sehen die bislang eingegangenen Anmeldungen sehr vielversprechend aus. Wie die Leiterin des Osterlauf Büros, Antje Schramm zu berichten weiß, hat der Osterlauf an seiner Strahlkraft, trotz Corona Pause wenige Einbußen zu verzeichnen.

Gerade bei Firmen ist der Osterlauf sehr beliebt. 108 Unternehmen haben bereits ein Laufteam zum IKK Classic Firmencup angemeldet. Raus aus dem Homeoffice und gemeinsam mit Kollegen und Kolleginnen an den Start gehen, ist sicherlich der größte Motivationsschub, um endlich wieder an frischer Luft gemeinsam im Team sportlich aktiv zu werden. Daher appelliert Osterlauf Organisator Christian Stork an alle Laufsportfreunde sich noch schnell für einen der angebotenen Läufe anzumelden. Bis zum 10. April ist die Anmeldung unter www.paderborner-osterlauf.de noch möglich, um eine persönliche Startnummer mit seinem Namen sein Eigen nennen zu können.

Danach ist eine Anmeldung nur noch online bis einschließlich 15. April möglich. In diesem Falle steht dann aber der Läufername nicht auf der Startnummer. Eine Nachmeldung vor Ort am Karfreitag oder Ostersamstag ist dieses Jahr nicht vorgesehen.

Die bisherigen Anmeldezahlen sehen wie folgt aus:

  • Paderborn Lippstadt Airport 5 km Fit and Fun Lauf 1.420 Teilnehmende
  • Hotel Vivendi 10 km Lauf 2.744 Teilnehmende
  • Laufladen Endspurt Halbmarathon 844 Teilnehmende

Aber auch die Anmeldungen bei den Sparkasse Paderborn - Detmold angebotenen Bambiniläufen können sich sehen lassen. Bei den Grundschülern sind derzeit ca. 250 Kids mit dabei. Die Kindergartenkinder haben dieses Jahr die Möglichkeit ihren Osterlauf in ihrer Einrichtung zu absolvieren. Hierzu haben sich bislang über 2.000 kleine Athleten angemeldet