• Home
  • News
  • Es geht voran beim Paderborner Osterlauf
Es geht voran beim Paderborner Osterlauf

Es geht voran beim Paderborner Osterlauf

Neues Osterlauf-Fahrzeug übergeben

(TF) Nach zwei Jahren ohne den ältesten Straßenlauf Deutschlands stehen jetzt alle Ampeln auf Grün und das Orga-Team rund um Organisationsleiter Christian Stork freut sich, dass sich bereits knapp 5.000 Läuferinnen und Läufer für die 74. Auflage des Paderborner Osterlaufes angemeldet haben.

Als sichtbares Zeichen für den nun bald anstehenden Osterlauf rollt seit einigen Tagen ein neuer VW ePassat durch Paderborn, auf dem unübersehbar das Datum des nächsten Osterlaufs, der 16. April (Karsamstag), zu lesen ist.

Möglich macht dies, wie schon seit vielen Jahren, der exklusive Mobilitätspartner der Laufveranstaltung, die Thiel Gruppe aus Paderborn. Im Volkswagen Zentrum Paderborn übergab die Marketingleiterin der Thiel-Gruppe, Daniela Schön, kürzlich das schicke neue Gefährt an Christian Stork und den neuen Präsidenten des SC Grün-Weiß, Martin Kaiser. Beide freuen sich, dass die Sponsoren dem Osterlauf, auch nach der zweijährigen Corona-Zwangspause, die Treue halten. „Denn ohne solche Partner wäre der Osterlauf überhaupt nicht zu realisieren“, so Vereinspräsident Kaiser bei der Übergabe des Fahrzeugs.

Wer nun also das neue Osterlauf-Fahrzeug in und um Paderborn entdeckt und auch (wieder) dabei sein möchte, kann sich auf www.paderborner-osterlauf.de schnell noch anmelden.
„Für alle drei Läufe beim diesjährigen Osterlauf (Paderborn Lippstadt Airport 5 km Fit and Fun Lauf, Hotel Vivendi 10 km Lauf und Laufladen Endspurt Halbmarathon) gibt es noch freie Startplätze“, verspricht Osterlauf-Pressesprecher Thomas Lippe allen Laufsportbegeisterten.