Es darf wieder gelaufen werden

Es darf wieder gelaufen werden!

5. Paderborner Martinslauf startet im Neuhäuser Schlosspark

Paderborn (TF). Nach einer einjährigen (coronabedingten) Durststrecke für alle Laufsport-Begeisterten in und um Paderborn kommt jetzt eine gute Nachricht vom SC Grün Weiß Paderborn: der 5. Paderborner Martinslauf findet statt! Am Freitag, 12. November präsentiert der SC Grün Weiß zusammen mit dem Laufladen Endspurt den kleinen Bruder des traditionellen Paderborner Osterlaufs bereits zum 5. Mal. Und dieses Mal vor einer wirklich einmaligen Kulisse!

Die Strecke des Paderborner Martinslaufs wird auf etwa zwei Kilometern quer durch den besonders illuminierten Schloß- und Auenpark in Schloß Neuhaus führen. Bei den beiden 6km Läufen versprechen die Veranstalter eine eindrucksvolle Illumination der historischen Gebäude entlang des Rundkurses. Die zusätzliche akustische und visuelle Inszenierung der Strecke wird einen ganz besonderen Charme versprühen und verspricht nicht nur sportlich ein Genuss zu werden, so Martinslauf-Cheforganisator Christian Stork. Durch ein ausgeklügeltes Hygienekonzept und die Möglichkeit zwischen zwei Startzeiten (19 Uhr: Stadtwerke Paderborn Lauf, 6 km, 3 Runden, 20 Uhr: Autohaus KRENZ Lauf, 6 km, 3 Runden) zu wählen, bemühen sich die Veranstalter um ein coronakonformes Laufevent – in diesem Zusammenhang weisen sie auch darauf hin, dass die Teilnahme nur für geimpfte, genesene oder getestete LäuferInnen möglich ist. Das gleiche 3G-Konzept gilt auch für alle ZuschauerInnen im Neuhäuser Schlosspark und wird vom Veranstalter kontrolliert.

Beim 5. Martinslauf wird nicht nur der Schlosspark besonders beleuchtet. Es gibt auch einen Wettbewerb bei dem, passend zur beginnenden dunklen Jahreszeit, die schönsten LED-Laufoutfits gesucht werden. „Wir dürfen uns daher sicherlich auf ein strahlendes Event im November freuen“, ist sich Pressesprecher Thomas Lippe sicher.

Die Anmeldung ist seit heute um 11:11 Uhr auf www.paderborner-martinslauf.de möglich. Dabei heißt es aber auch schnell sein, denn bei beiden Läufen wird es jeweils nur 500 Startplätze geben! Da der 6. Paderborner Martinslauf wieder, wie bereits zwischen 2016 und 2019, durch die Paderborner Innenstadt führen soll, lohnt sich schnell sein doppelt. Nicht, dass man dieses wirkliche einmalige Laufevent verpasst!

Das Wichtigste zusammengefasst in Kürze:

  • 2 Läufe mit jeweils 500 TeilnehmerInnen: Start um 19 und 20 Uhr; die Anmeldung zu einer Startzeit ist verbindlich
  • Zur Teilnahme ist am Veranstaltungstag ein 3G-Nachweis erforderlich
  • Maskenpflicht bis zum Startschuss und nach Zieleinlauf
  • Startnummernabholung vom 09. bis 11. November 2021 in der Geschäftsstelle des SC Grün-Weiß Paderborn (gegen Gebühr ist die postalische Versendung der Startunterlagen möglich)
  • Gepäckabgabe ist möglich, keine Umkleide- und Duschmöglichkeiten
  • Gut sichtbar und sicher durch die dunkle Jahreszeit – wir prämieren die schönsten LED-Outfits

Bild: Illuminierter Schloßpark. Foto © Thorsten Hennig