• Home
  • News
  • Osterlauf zeigt sich im neuen Outfit
Osterlauf zeigt sich im neuen Outfit

Osterlauf zeigt sich im neuen Outfit

hummel neuer Bekleidungssponsor

Paderborn. Im Hintergrund arbeitet das ORGA-Team des ältesten deutschen Straßenlaufs seit Monaten schon kräftig daran, den Laufsportfreunden (endlich) wieder einen Präsenz-Lauf anbieten zu können und auch rein optisch hat sich beim Paderborner Osterlauf etwas getan. Mit der dänischen Sport- und Lifestyle-Marke hummel präsentieren die Verantwortlichen nämlich nun ihren neuen Bekleidungssponsor, der in Zukunft, neben der einheitlichen Team-Kleidung, auch für die neuen Läufershirts verantwortlich zeichnen wird.

Dabei blickt das 1923 in Hamburg gegründete Traditionsunternehmen nicht nur auf eine fast ebenso lange Geschichte wie der Paderborner SC Grün-Weiß (gegründet 1920) zurück, sondern engagierte sich auch schon als Sponsor für so namhafte Sportmannschaften, wie Real Madrid, Benfica Lissabon und Tottenham Hotspurs. Die Firma ist aktuell unter anderem Sponsor der dänischen Fußballnationalmannschaft, ab der Saison 2022/23 offizieller Ausrüster des 1. FC Köln und will als Sponsor des Osterlaufs so auch in der Läuferszene weiter an Popularität gewinnen.

hummel2hummel vertreibt nicht nur Sport-, Trainings- und Lifestyle-Kleidung, sondern entwirft und produziert seine zahlreichen Kollektionen für Erwachsene, Kinder, Männer und Frauen auch selbst. „Wir freuen uns sehr, den traditionellen Paderborner Osterlauf zukünftig als Ausrüster unterstützen zu können. Nach der Übernahme der Running- und Bike-Marke Newline durch hummel im Jahr 2019 erweitern wir unser Portfolio auch im Runningbereich nach und nach. Ganz besonders freut es uns natürlich, dass nach der „Zwangspause“ im vergangenen Jahr nun auch wieder Zuschauer dem Event beiwohnen können und dass wir somit unsere hummel-Winkel einem breiten Publikum präsentieren können, “so hummel Geschäftsführers, Gorden Brockmann.

Auch Osterlauf-Cheforganisator Christian Stork freut sich, dass es nach den vielen Monaten des corona-bedingten Stillstands nun endlich wieder losgehen kann und er und das Team des SC Grün Weiß hoffentlich noch in diesem Jahr den beliebten Martinslauf veranstalten können, der sich in den letzten Jahren schon zu einem festen Termin im Jahreskalender der Laufsport-Szene entwickelt hat. Stork: „Wir sind alle zuversichtlich, dass wir vor dem Hintergrund der durchweg positiven Erfahrungen durch die „Sport-Modellregion Paderborn“ unsere Läuferinnen und Läufer endlich wieder zu einem Präsenzlauf in Paderborn begrüßen dürfen!“

Hinter den Kulissen wird deshalb schon Alles getan, um unter Einhaltung aller Schutzauflagen dennoch endlich wieder „auf die Straße gehen zu können“. Das man dabei nun Rückendeckung von solch einem namhaften Sportartikel-Hersteller bekommt, freut die Osterlauf-Macher natürlich doppelt. „Weitere Informationen rund um den geplanten Martinslauf und auch den Stand der Dinge in Sachen Osterlauf 2022 werden wir schon bald bekanntgeben können“, verspricht GW-Pressesprecher Thomas Lippe.

Bilder: Das neu eingekleidete ORGA Team (oben); Artjom Wertman, Katharina Sander, Antje Schramm und Marvin Thärichen vom Osterlauf ORGA Team finden die Teamkleidung von hummel einfach nur klasse (Seite). Fotos © SC Grün-Weiß Paderborn