• Home
  • News
  • Buntes Zuschauerprogramm im Osterpark
Buntes Zuschauerprogramm im Osterpark

Buntes Zuschauerprogramm im Osterpark

Am Karsamstag in Paderborn die Laufschuhe zu schnüren, hat eine lange Tradition. Beim ältesten Straßenlauf Deutschlands beginnen Erwachsene und Kinder, Läufer, Inliner und Nordic-Walker das Osterwochenende richtig sportlich. Während bei der 72. Auflage des Paderborner Osterlaufs Spitzen- und Breitensportler auf die Strecken gehen, beginnt auch für die Zuschauer und Begleitpersonen ein interessantes Rahmenprogramm.

Der Auftrag für Mitreisende ist eindeutig: Früh an der Strecke stehen, ewig auf die anzufeuernde Person/en warten, fünf Sekunden hektisch winken, rufen und motivieren – und das war’s dann meistens auch schon. Nüchtern betrachtet: Viel Aktion für wenig Action. Wer als Zuschauer und Fan eines Läufers nach Paderborn kommt, stellt fest, dass der Osterlauf nicht nur für die Sportler ein großartiges Event ist, sondern auch für die nichtlaufenden Mitreisenden. Dafür sorgt Elmar Krenz als Chef des Osterparks. Seit nunmehr drei Jahren ist das Programm auf dem Maspernparkplatz vor der PaderHalle zu finden und damit in unmittelbarer Nähe zur Start- und Ziellinie. Hier treffen sich vor der großen Aktionsbühne die Bambinis zum Aufwärmprogramm, hier präsentieren sich die Partner des Firmencups sowie zahlreiche Unternehmen, hier kann entspannt und geschlemmt werden und hier ist Radio Hochstift mit einer Live-Schaltung vor Ort.

Für die IKK classic als Partner des Firmencups rücken vor allem die Messestände der teilnehmen Firmen sowie die zentrale Anlaufstelle aller Sportler und Freunde vor und nach den Läufen in den Mittelpunkt. Doch auch für die Familien findet während der gesamten Laufveranstaltung auf der Bühne ein buntes Mitmachprogramm aus Musik, Sport und Spaß statt, versprechen die Organisatoren.

Sponsoren