Osterpark wird zum Familienfest

Osterpark BuehneDer 70. Paderborner Osterlauf war nicht nur für Läufer, sondern auch für Zuschauer interessant. Eine große Rolle spielte dabei der Osterpark, der in diesem Jahr zum zweiten Mal auf dem Maspernparkplatz stattfand. Vom Aufwärmtraining der Bambinis und der 10 km-Läufer bis zum Show-Act war alles dabei.

Wenn sich Karsamstag mehr als 11.000 Läuferinnen und Läufer an der Startlinie einfinden, lockt auch der Osterpark mit einem interessanten Rahmenprogramm. Nach der erfolgreichen Premiere am neuen Standort im Vorjahr, zog das Begleitprogramm zum Osterlauf erneut Jung und Alt vor die große Bühne.

Es gab kulinarische Leckereien und Getränke, bei dem Läufer und Nichtläufer sich mit vitaminreicher Ernährung versorgen konnten. Unterhaltung für die ganze Familie wurde in Form von Musik, Tanzvorführungen und anderen Programmeinlagen geboten. Los ging es am Morgen mit dem Aufwärmtraining für die Bambinis. Michi Vogdt und der Summimann brachten die kleinen Läufer ordentlich auf Touren. „Hunderte Personen machen dieselben Bewegungen zu mitreißender Musik – da ist Gänsehaut vorprogrammiert und ein besonderes Gemeinschaftserlebnis, das motiviert natürlich“, weiß Initiator Elmar Krenz. Seit vielen Jahren zeichnet er sich mit Kugel Events für das Programm im Osterpark verantwortlich. Der neue Standort wurde bereits im vergangenen Jahr vom Publikum so gut angenommen, dass der Osterpark zum 70. Bestehen des Osterlaufs noch einmal vergrößert werden konnte.

Auch für die aktiven Athleten und für die Teilnehmer des Firmencup bot der Osterpark einen Standort. Im Vorfeld hatten Unternehmen die Möglichkeit, für ihre Mitarbeiter gemeinsame Plätze im Aktionszelt zu buchen. Ein Service, der verstärkt nachgefragt wird, wie Elmar Krenz berichtet.

Der Osterpark bietet Angehörigen genug Möglichkeiten, sich aufzuhalten, zu stöbern, zu essen, mitzumachen und zu schauen, während das Familienmitglied bemüht ist, in einem der Läufe eine Medaille zu gewinnen. „Bei uns dürfen sich Zuschauer und Gäste für die nächsten Anfeuerungsrufe stärken oder einfach nur die sportliche Atmosphäre genießen“, erklärt Elmar Krenz. Für SC Grün-Weiß Geschäftsführer Mathias Vetter ist längst klar: „Der Osterpark wird immer mehr zum Familienfest.“

Newsticker

[So 20:30 Uhr]   Nicht vergessen: Helferparty!
Am 2. April im Sportzentrum Maspernplatz

[So 16:35 Uhr]   Markus Pape siegt souverän
Jubel nicht nur für die erstplatzierten Topskater

[So 09:05 Uhr]   Osterpark wird zum Familienfest
Vom Aufwärmtraining der Bambinis und der 10 km-Läufer bis zum Show-Act war alles dabei

[So 07:30 Uhr]   Gewinnlose 2016
Motto der Verlosung 2016: "Hilfe für junge Menschen in Krisen und Suizidgefahr"

[Sa 17:15 Uhr]   Sonne satt beim Geburtstagslauf
Wieder einmal topte der Osterlauf sich selber

[Sa 14:50 Uhr]   Fällt er oder fällt er nicht?
Interne Wette über Teilnehmerrekord im Orgateam

[Sa 14:05 Uhr]   Energie Oase mit Joey Kelly
Gesundheits- und Vitalitätsmesse als fester Bestandteil des Osterlaufs

[Sa 12:45 Uhr]   Viele Favoriten, ein Ziel
Der 10er wird spannend!

[Sa 12:35 Uhr]   Bambinilauf mit Bürgermeister Michael Dreier
Mit Ehrgeiz, aber auch mit viel Spaß am Laufen

[Sa 11:30 Uhr]   Medaillen am laufenden Band
Beliebtes Sammelobjekt: die Kunstwerke von Herman

[Sa 11:20 Uhr]   Erster Auftritt der Osterlauf-Stars
Pasta-Party im Schützenhof als fester Bestandteil der Osterlaufvorbereitung

[Fr 09:10 Uhr]   Sportgeist auch auf der Sport- und Vitalitätsmesse
Fitness, sportlicher Bekleidung oder Accessoires kombiniert mit Bühnenprogramm und Stars

[Do 16:40 Uhr]   Sportaktionen im Osterpark
Programm auf dem Maspernparkplatz

[Do 07:30 Uhr]   Verlosung zugunsten [U25] Paderborn
Auch dieses Jahr gibt es wieder Lose für einen guten Zweck

Sponsoren

  • eon erima IKKclassic thiel gruppeneurochirugie pb sparkasse LaufladenEndspurt
  • eonerimakrombacherWVSTAGExAFVfalken reifen
  • eonerimaWVfinkeradio-hochstiftmediaprint
  • eonerimaLaufladenEndspurtdSPACEkrombacherpraenet
  • eonerimaIKKclassicdSPACEWVBad Driburger
  • eonerimathiel gruppesparkasseSchnellePathologie