praenet-Firmencupsieger geehrt

Seine Beliebtheit ist ungebrochen: Mit 1915 Teilnehmern aus 142 Betrieben hat der praenet-Firmencup in Verbindung mit der SBK beim Paderborner Osterlauf einmal mehr unter Beweis gestellt: Die Idee des gemeinsamen Laufens in Verbindung mit der Gesundheitsvorsorge kommt an.

siegerehrung firmencupIm Team erfolgreich sein, die Motivation des gemeinsamen Sporterlebnisses mit in den Joballtag nehmen und obendrein etwas für die Gesundheit tun – die Vorteile des praenet-Firmencups liegen auf der Hand. Und das Gute daran: Jeder kann mitmachen: ob Einsteiger oder alter Hase. Denn beim Firmencup geht es in erster Linie um das Erlebnis in der Gruppe und nicht um sportliche Höchstleistungen. Dass das eine nicht zwangsläufig das andere ausschließt, zeigen die Ergebnisse der Firmencupwertungen beim 70. Paderborner Osterlauf, präsentiert von E.ON.

In den Räumen der IHK Paderborn wurden nun die Gewinnerteams geehrt. Jürgen Behlke, Geschäftsführer der Zweigstelle Paderborn-Höxter, Hans-Joachim Meier, Teamleiter praenet – das Gesundheitsnetzwerk, Friedhelm König von der SBK sowie Christian Stork und Mathias Vetter begrüßten die Gewinner im Rahmen einer Feierstunde.

„Es ist faszinierend, wie die Firmen es geschafft haben so viele Läuferinnen und Läufer für dieses Event zu motivieren“, freute sich Friedhelm König. Die meisten Teilnehmer in den einzelnen Läufen stellten die Firmen Baustoffmarkt Happe und LF Benteler. Auf der 5km-Distanz war das Limericks mit einer Zeit von 16:33 Minuten nicht zu schlagen. Auf den 10km lief die Firma Terex MHPS GmbH seinen Konkurrenten davon und beim Halbmarathon hatten es die Banker der Volksbank besonders eilig. Den ersten Preis bei der Premiere der dSPACE Special-Olympics Wertung sicherte sich Christopher Andreas Wolf.

Auch die schnellsten Paderborner in allen Läufen sowie die Gewinner bei der Inliner-Wertung wurden in der IHK prämiert. Eine besondere Auszeichnung gab es auch für die Gewinner der Krombacher Vorgartenaktion „Ab ins Beet“. „Wir erhalten jedes Jahr das Feedback von den Läuferinnen und Läufern, wie großartig diese es empfunden haben, auf der Strecke an vielen Stellen so begeisternd angefeuert zu werden. Deshalb sind die Vorgarten-Partys für uns ein ganz wichtiger Aspekt in punkto Motivation“, erklärt Organisationsleiter Christian Stork.

Für alle Gewinner gab es wertvolle Preise und das obligatorische Siegerfoto. Wir vom Osterlauf gratulieren ganz herzlich zu den hervorragenden sportlichen Leistungen.

Die Ergebnisse im Einzelnen

Krombacher Vorgarten Aktion „Ab ins Beet“

  1. Katharina Förster & Annika Vogt
    Interessengemeinschaft Tegelbogen
  2. Alexander Ahle
    Greiteler Weg 9
  3. Sandra Kaiser
    Rotheweg 58

praenet-Firmencup Siegerehrungen 5 km

Meiste Teilnehmer
  1. Baustoffmarkt Happe (37)
  2. Atos IT & dSPACE (23)
  3. St. Vincenz-Krankenahus PB (22)
Schnellste Firma
  1. Limericks – The Irish Bar from Hell (16:33 min)
  2. Vetter & Engels (22:58 min)
  3. Sport Maas Bad Driburg (24:51 min)
Schnellste Dreierteams MIXED
  1. Limericks – The Irish Bar from Hell (49:38 min)
    Alexander Schröder, Mario Teune, Bastian Korthauer
  2. Brüderkrankenhaus Str. Josef Paderborn (1:03:29 h)
    Lutz Kannenberg, Benedikt Halemeier, Lilia Schäfer
  3. Autohaus Rosier (1:04:47 h)
    Nadja Koch, Andreas Schukow, Sergej Dementev
Schnellste Dreierteams DAMEN
  1. LF Benteler (1:20:10 h)
    Nora Erlei, Daniela Sandschneider, Verena Kürpick
  2. Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn (1:20:42 h)
    Lilia Schäfers, Olga Steineke, Theresia Snyder
  3. Happe Baustoffmarkt (1:21:31 h)
    Joanna Hüting, Nicole Henzel, Katharina Happe

praenet-Firmencup Siegerehrungen 10 km

Meiste Teilnehmer
  1. LF Benteler (63)
  2. dSPACE (58)
  3. Atos IT Solution (34)
Schnellste Firma (min. 3 Teilnehmer)
  1. Terex MHPS GmbH (46:03 min)
  2. Gestamp Umformtechnik GmbH (46:33 min)
  3. REME Möbelbeschläge GmbH (47:02 min)
Schnellste Dreierteams HERREN
  1. dSPACE (1:51:10 h)
    Tully Ernst, Gerrit Meyer, Hendrik Pörschke
  2. Gestamp Umformtechnik GmbH (1:51:56 h)
    Konrad Schulz, Robert Schulz, Joseph Schyra
  3. dSPACE GmbH 2 (1:59:06 h)
    Stefan Klüppel, Gerrit Hartbrod, Ulrich Kiffmeier
Schnellste Dreierteams DAMEN
  1. Polizei Paderborn (2:24:12 h)
    Alessa Quintes, Stefanie Becker, Stefanie Lahme
  2. Volksbank PB-HX-DT (2:29:52 h)
    Nadine Freitag, Elisa Leyk, Linda Dieckmann
  3. St. Vincenz-Krankenhaus Paderborn (2:32:33 h)
    Nicol Krahn, Kristina Gerber, Alexandra Drüke

praenet-Firmencup Siegerehrungen HM

Meiste Teilnehmer
  1. LF Benteler (14)
  2. Symrise (9)
  3. Team Caritas & Atos IT Solution (je 7)
Schnellste Firma (min. 3 Teilnehmer)
  1. Volksbank (1:40:32 h)
  2. Symrice (1:41:09 h)
  3. Stadt Paderborn (1:43:14 h)
Schnellste Dreierteams HERREN
  1. LF Benteler (4:24:12)
    Christian Fiedler, Yves Ostrowski, Falko Klose
  2. Symrice (4:36:51 h)
    Ulrich Radtke, Jan Eckhard, Holger Joppe
  3. Stadt Paderborn (4:40:31 h)
    Detlef Mersch, Sven Freitag, Andre Fels
Schnellste Dreierteams DAMEN
  1. Team Caritas (6:28:44 h)

dSPACE Special Olympics-Lauf

  1. Christopher Andreas Wolf Tura Elsen (1:17:24 h)

Schnellste Paderborner

SBK 5 km Fit und Fun Lauf
1. Platz Damen: Lina Hanich LC Paderborn (22:11 min)
1. Platz Herren: Niklas Dierkes LC Paderborn (17:29 min)
E.ON 10 km
1. Platz Damen: Sabine Poorten (43:30 min)
1. Platz Herren: Alexander Brämer (33:52 min)
Laufladen-Endspurt Halbmarathon
1. Platz Damen: Ulrike Koepe (1:34:26 h)
1. Platz Herren: Lee Zerafa ZOLL Paderborn (1:23:14 h)
Mega In - Inline-Skate Halbmarathon
1. Platz Lizenzierte Damen: Viola Reimer Skate Night PB (49:54 min)
1. Platz Breitensport Damen: Anna Wolters Skate Night PB (1:01:11 h)
1. Platz Breitensport Herren: Wigbert Altmiks Skate Night PB (51:35 min)

Sponsoren

  • eonerimathiel gruppebarillasparkasseSchnellePathologie
  • eonerimasbkthiel gruppesparkasseLaufladenEndspurt
  • eonerimaWVfinkeradio-hochstiftmediaprint
  • eonerimakrombacherWVSTAGExAFVfalken reifen
  • eonerimaLaufladenEndspurtbarilladSPACEkrombacherpraenet
  • eonerimasbkdSPACEWVBad Driburger